19. August 2014

When the sun comes out


Hey ihr Lieben♥

Heute ist der erste Tag seit Wochen, an dem man wieder die Sonne gesehen hat. Okay, das ist etwas übertrieben, aber heute war es wirklich wieder mal etwas wärmer als die letzen Wochen, zwar immer noch viel zu kalt für Mitte August, aber doch etwas wärmer.
Eigentlich hatte ich vor, euch heute mit einem Outfit-Post passend zu meinem eigentlich geplanten Kino-Eis-Mädelsnachmittag zu beglücken, aber wie nicht anders zu erwarten bin heute Morgen mit einem geschwollenen Hals aufgewacht weshalb ich absolut keine Lust hatte, mich aus meinem Bett zu quälen oder gar etwas anderes als meine Jogginghose anzuziehen. Und ich glaube auch, meine etwas gerötete Nase würde sich nicht besonders gut auf Fotos machen, weshalb ich beschlossen habe, es bleiben zu lassen und euch stattdessen mit meinen wirren Gedankengängen zu belästigen -also wer keine Lust auf Gelaber hat, sollte nicht weiterlesen. Allen Anderen wünsche ich viel Spaß.



Eigentlich wollte ich deshalb meinen Tag damit verbringen, Pretty Little Liars zu schauen -erwischt. Ich bin auch ein kleines Fangirl-, was auch relativ gut geklappt hat. Aber nach fünf Folgen wurde es mir doch etwas zu viel weshalb ich mich an den Computer setzte und ein paar Freunde via Facebook nervte. Natürlich ist daraus auch nicht viel geworden, weil meine Freunde nicht den ganzen Tag vor Facebook hängen, sondern irgendwas an der frischen Luft machen, worum ich sie im Moment ziemlich beneide. Ich hasse es, wenn ich den ganzen Tag nichts mit mir anzufangen weiß. Letztendlich ging meine nachmittägliche Langeweile sogar soweit, dass ich mich an den Schreibtisch setzte und zwei, drei Französischübungen machte. Aber sowas passiert mir leider immer, wenn ich krank bin. 
Kennt ihr sowas? Die Langeweile, die ihr habt, wenn ihr krank seid.

Ach, und mittlerweile, besser gesagt ab heute, besitze ich auch endlich Tumblr. Ich hatte schon seit Ewigkeiten vor, mir einen Tumblr-Blog zu machen und jetzt gibt es ihn endlich *hier*


Kommentare:

  1. Liebe Elle, bei dem Wetter kann man meiner Meinung nach auch nicht wirklich was anderes machen außer Serien suchten, ein Buch lesen oder eben bloggen. Ich bin momentan auch wieder im PLL- Fieber, da endlich genug Folgen der fünften Staffel draußen sind, um einen halbwegs vernünftigen PLL-Marathon zu machen. :) Leider habe ich schon fast alle Folgen, die draußen sind, geguckt und muss dann wieder Game of Thrones weiter schauen. :)
    Wie weit bist du mit Pretty little liars?
    Liebe Grüße, Alicia♥
    innererxnorden.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe vor ca einem Jahr angefangen und bin bis Ende der 3. Staffel gekommen. Aber irgendwie habe ich dann nicht mehr weitergeschaut. Jetzt habe ich vor etwas über einer Woche wieder angefangen und bin gerade bei E3S2
      Liebe Grüße

      Löschen
    2. Achso:)
      Ich kann dir eins sagen, es wird noch total spannend!

      Löschen
  2. Hey :-) Habe deinen Blog gerade gefunden und finde ihn wirklich sehr sehr schön! :-)
    Bin jetzt Leser :-) Ach ja und dein Tumblr gefällt mir auch sehr :D :-)

    Würde mich über Gegenbesuch freuen!
    Liebe Grüße,
    Linda von http://iwanttobewithyoooou.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Lieb von dir.
      ich schaue gerne mal bei dir vorbei
      Elle

      Löschen
  3. Wirklich schöner Post <3 Dein Tumblr ist wirklich schön.Bei uns ist auch total schlechtes Wetter was ich aber gar nicht schlimm finde weil ich mich schon riesig auf den Herbst freue.Mir ist auch immer sehr langweilig wenn ich krank bin.Ich hoffe die geht es schon wieder besser.Viele liebe Grüße Maria :-*

    lifeisrosymaria.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! :) Ich hasse es, wenn ich nichts zu tun haben.
      Nach zwei Tagen wars übrigens wieder besser. <3

      Löschen