20. August 2014

Get ready for fall [Teil 1]



Hey ihr Lieben♥

Die Blätter an den Bäumen färben sich bunt, es wird küher, früher dunkel und eine Tasse Tee zu trinken war noch nie so entspannend und angenehm. Das alles sind Zeichen dafür, dass sich der Sommer zu Ende neigt und dem Herbst platz macht.
Ich bin kein Freund von Hitze und viel Sonne -war es auch noch nie- sondern ein Kind der kalten Jahreszeiten und freue mich deshalb jedes Jahr wieder auf Herbststürme, bunte Wälder und kalte Nächte.
Und auch meinem Blogdesign ist der Herbst schon länger angekommen und nun wird er auch Teil meiner Posts sein, denn um auch euch auf den nahenden Herbst vorzubereiten, startet heute meine vierteilige Serie
Get ready with me for Fall



Zu Beginn werde ich noch ein etwas Sommerlicheres Thema ansprechen:
Wie behalte ich meine perfekte Sommerbräune

Knackig braun sein will warscheinlich die Mehrheit von euch. Verständlich, denn eine gesunde Haut, die aussieht wie von der Sonne geküsst, ist wunderschön. Und das will man auch noch, nachdem der Sommerurlaub im Süden oder die entspannten Stunden auf dem heimischen Balkon vorrüber sind. Aber viele von euch kennen das Problem. Kaum sind die zwei Wochen Italien oder der Sommerurlaub in Spanien vorbei und man selbst wieder im Alltag angelangt, lässt auch die Bräune nach, die man sich in den Ferien durch stundenlanges in-der-Sonne-liegen erarbeitet hat.
Mit ein paar einfachen Tipps hält diese Bräune zwar auch keinen ganzen Winter aber doch wesentlich länger.


Versorgt eure Haut unbedingt mit Flüssigkeit.
Egal ob durch feuchtigkeitsspendende Bodylotions oder After-Sun-Creams, Flüssigkeit ist sehr wichtig für die von der Sonne strapazierte Haut. Ich persönlich greife hier am Liebsten auf Aloe-Vera haltige Lotions zurück, da diese Pflanze ein toller, natürlicher Feuchtigkeitsspender ist.

Ein sanftes Peeling erhält die Bräune.
Was viele überrascht, da ein Peeling ja die oberen, abgestorbenen Hautzellen entfernt, ist, dass dadurch die Bräune schöner wirkt. Die abgestorbenen Hautschüppchen wirken nämlich, im Gegensatz zur frischen, gebräunten Haut ziemlich fleckig und zerstören das Gesamtbild. Aber einmal pro Woche peelen reicht volkommen.

Ausgewogene Ernährung unterstützt von innen.
Auch solltet ihr euch, um eure Sommerbräune zu erhalten, nicht unbedingt mit Burgern, Pommes und Pizza vollstopfen, den gesunde, ausgewogene Ernährung unterstützt den Erhalt der Bräune. Also besser viel buntes Obst und Gemüse als zu viele Süßigkeiten.

Grünen Tee trinken.
Auch bei der Wahl der Getränke kann man seine Sommerbräune schützen. Neben Wasser hilft es auch, viel grünen Tee zu trinken, denn der enthält Polyphenol, ein Pflanzenstoff, der den Körpereigenen Lichtschutzfaktor erhöhen kann. So muss man sich bei starker Herbstsonne nicht mehr so sehr eincremen und kann die letzten Sonnenstrahlen genießen.

Sommerliche Farbakzente bei der Kleiderwahl.
Zu guterletzt kann auch die richtige Wahl der Kleidung den Braun-Effekt unterstützen, denn wenn man, anstatt sich der Herbst und Wintermode anzupassen, auf sommerliche Accessoires und Farbkombinationen zurückgreift, die ja hell und bunt sind, kommt auch die Bräune mehr zur Geltung.


Ich hoffe, euch gefällt der erste Teil meiner Herbst-Serie.

Nächstes Mal: Einstimmen auf den Herbst


Kommentare:

  1. Super Tipps, das mit dem Grünen Tee zum Beispiel wusste ich gar nicht.
    Ich freue mich auch auf den Herbst und auf den Winter - endlich wieder meinen geliebten Parka anziehen. Dazu schöne Schals und, wie du schon sagstest, einen leckeren Tee trinken und dabei ein super Buch lesen. Hachjaaa, ich freue mich. :)
    Liebste Grüße, Alicia♥
    innererxnorden.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mich auch! :D ich bin irgendwie einer der wenigen Menschen, der die Hitze im Sommer, auch wenn es dieses Jahr nicht wirklich heiß war, nicht ab kann :D

      Löschen
  2. Leider habe ich kaum Bräune abbekommen und es ist schade, dass sich der Sommer so schnell so rar gemacht hat. Den Herbst finde ich auch noch ganz schön, aber ich freue mich so gar nicht auf den Winter! Ich bin auf deine Fortsetzung gespannt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin da das Gegenteil. Ich freue mich meistens schon im Juni auf den Herbst und spätestens im August fehlt mir der Schnee so richtig :)
      Ich bin noch etwas braun weil es im Juli noch relativ sonnig und warm war. Aber der Sommer im August war auch hier ziemlich Fehlanzeige.

      Löschen
  3. Huhu Elle..
    Ein interessanter Bericht, nur leider lässt es die Sonne zurzeit nicht zu, das man braun wird ^^
    Für mich sind einige Infos noch neu. Beispielsweise mit dem "Grünen Tee". Muss ich mir auf jeden Fall merken..

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn man es dieses Jahr schon nicht brauchen kann, dann wenigstens nächstes Jahr :D glücklicherweise habe ich dieses Jahr meinen Sommerurlaub noch vor mir, da habe ich noch eine kleine Chance, zumindest etwas braun zu werden.
      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Du hast einen echt tollen Blog! ich würde mich freuen, wenn du mal bei uns vorbei schauen würdest. Wir veranstalten zurzeit eine Blogvorstellungs-Aktion :)

    Grüße Eric
    http://my-stylebox.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Klar, ich schau gerne mal vorbei.

      Löschen
  5. Sehr toller blog :)
    Dein design ist richtig schön!

    lg Katharina
    http://katharinaberghofer.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  6. Wenn man das so liest freut man sich doch richtig auf den Herbst. Leider kann ich nicht wirklich von Bräune bei mir sprechen, ich sehe immer noch aus wie im Dezember.
    Hast übrigens einen neuen Leser
    Chloé
    http://la-vie-est-belle-lynnchloe.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieb von dir, danke :)
      Meine Bräune, die ich noch von den Sonnentagen im Juli habe, ist mittlerweile leider auch schon wieder fast verblasst.

      Löschen
  7. Lieb Elle, ich bin grade auf deinen Blog gestoßen und bin total begeistert! :D
    Die Art wie du schreibst und die abwechslungsreichen Themen finde ich richtig gut!
    Ich werde jetzt öfter vorbeischauen und freue mich auf weitere Teile der ,,get ready for fall'' Reihe :)
    Liebe Grüße, Paula ♥
    http://b-r-e-a-t-h-e-i-n.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  8. Hallöchen :)
    Vielen dank für dein Kommentar! :)
    Ich finde diese Wochenrückblicke auch immer sehr interessant :)
    Ich habe ein bisschen auf deinem Blog herumgestöbert und finde ihn sehr schön aufgebaut!
    Zu diesem Post kann ich dir nur zustimmen! Ich bin ebenfalls ein absoluter Herbst-Mensch! Vielleicht weil ich im Herbst geboren wurde? Das sei aber mal dahin gestellt^^
    Ich liebe es wenn die Blätter sich verfärben, es wieder zeit wird, sich Schals und Mantel anzuziehen. Abends die Kerzen brennen zu lassen, einen warmen Tee trinken und dabei gemütlich ein Buch zu lesen. Ich liebe es einfach! :)
    Toller blogspot!
    Liebste Grüße,
    Sarah

    Beauty-und-more.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  9. Danke für dein liebes Kommentar :)
    Ich finde deinen Blog auch echt schön, und denke ich werde öfters vorbeischauen :)

    Liebe Grüße, Zarah :)
    lifeaszarah.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  10. Toller Post♥
    Lg Sonnenblume
    sonnenblume02.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  11. Wow *-* Wirklich toller und sehr hilfreicher Post <3 Ich bin leider von Natur aus schon sehr hell.
    Viele liebe Grüße Maria :-*

    lifeisrosymaria.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich leider auch ziemlich, weshalb ich mich, so oft es geht in die Sonne setze :)

      Löschen