4. August 2014

Blogpost no.1

"Was ist denn das hier?"
"Das ist der Boden der Tatsachen."
"Ein unheimlicher Ort. Lass ihn uns schnell verlassen."

So oder so ähnlich läuft mein Leben ab.
Ich versuche, schlechten Dingen irgendwie etwas Positives abzugewinnen. Und lasst euch eins sagen: es funktioniert.

Das hier ist mein allererster Blogpost und ich bin, ehrlich gesagt, etwas nervös.
Ich bin mir nicht ganz sicher, was ich hier genau mache. Ob es einfach die Hitze ist, die mir zu Kopf steigt, oder die Langeweile in den Ferien, jedenfalls habe ich beschlossen, meinen eigenen Blog zu eröffnen. Meinen eigenen kleinen Platz im world wide web, an dem ich tun und lassen kann, was ich will -sofern es mit den Blogger-Richtlinien vereinbar ist oder ich überhaupt eine Ahnung habe wie man es anstellt.




Auf Realitätsfern soll es um alles gehen, was mich beschäftigt und was ich liebe. Weil ich mich nach 16 langen Jahren schon etwas kenne, kann ich euch verraten, dass es sich dabei hauptsächlich um Mode, Reisen, Beauty, Musik und Essen handeln wird. Die typischen standard Bloggerthemen, die man von hunderten anderen Blogs kennt, richtig?
Falsch. Denn bei mir ist das ganze gewürzt mit einer Prise Selbstironie und einem Teelöffel privater Stories.
Okay, nach diesem Satz sollte ich echt was essen gehen. Schon in meinen Blogposts verwende ich Rezeptbegriffe à la mittelalter Lebensberater.

Ich hoffe, ihr werdet Elle im Laufe der Zeit gut kennenlernen, denn Elle ist die Person, die in mir steckt und der ich auf Realitätsfern einen Platz geben möchte, um sich auszutoben.
Und jetzt genug erzählt. Viel Spaß und hoffentlich bis bald.

Kommentare:

  1. Guter Blog :)!
    xoxo
    http://thenewclassicx.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. ist elle dann also nicht dein richtiger name? wie heißt du denn im real life? :))

    Lg Isa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, ist er nicht. Elle ist auch kein Spitzname sondern einfach nur der Name, den ich mir selbst ausgesucht unter dem ich hier blogge, weil ich meinen echten Namen nicht verraten möchte.

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Super Einleitung für deinen ersten Blogpost! Schöner Einblick in deine Gedanken!
    Der erste Post ist einfach für einen selbst was ganz besonderes!
    Liebst Colli
    http://tobeyoutiful.blogspot.de/

    AntwortenLöschen